Tessin

Tessin ... viele Pässe und Täler zwischen Lago Maggiore, Lago di Lugano und Lago di Como       

14. –  19. 06. 22            6 Tage

Im Norden mit seinen gigantischen Pässen, im Süden die Fjordhaft engen Täler. Landschaft und Klima machen aus dem Tessin eine ungemein vielfältige und reizvolle Gegend zu Motorradfahren..  Drei von vielen schönen Tälern sind das Valle Centovalli  „Tal der hundert Täler“. Das Valle Onernone, die Straße schlängelt sich in abenteuerlichen Kurven am Sonnenhang des Tales entlang. Das Valle Maggia hat eine Länge von 45 km. Hier entlang liegen Dörfer mit handtuchschmalen Gassen  zwischen uralten Häusern. In der Abtei von Piona ist über eine reizvolle Strecke erreichbar. Hier gibt es auch einen ausgezeichneten Klosterlikör. Nicht fehlen darf natürlich der Monte di Tremezzo. Ein 1700 m hohes Bergmassiv zwischen Luganer und Comer See. Bestimmend im Tessin sind die Seen. Lago Maggiore, Lago di Lugano und Lago di Como mit Maranello, der Geburtsstätte und Fertigung von Moto Guzzi. Alpenpässe, die ins Tessin führen: Simplon - Nufenen St- Gotthard - Lukmanier - Splügen - Umbrail Paß.

Leistungen: 5 x Halbpension im Hotel DZ/ Du/ WC.

Strecke: ca. 2.300 km, kurvige Landstraßen,

Tagesetappen: 250 – 450 km.

Fahrkönnen: Kurven und enge Spitzkehren sollten schon Spaß machen.

Reiseleitung: Peter Hoffmann.

Treffpunkte: Würzburg, Rasthof Illertal, nach Apsprache 

Durchführung: Karin u. Peter.

Kosten: Fahrer im DZ: 495,-€/p.P. Beifahrer/in im DZ: 445,-€/p.P. Einzelzimmer: 595,-€/p.P.

Anreise: Würzburg, Lindau, Liechtenstein, Chur, Lenzer Heide, Splügen , Chiavenna 

Rückreise: Maloja - Julierpaß - Lenzerheide - Würzburg 

 

  

Impressionen Tessin