https://analytics.google.com/analytics/web/#report/defaultid/a88964104w132048132p135993845/
Motorradreisen, Motorradtouren und Fahrertraining

Toskana mit Insel Elba

Toskana -  Elba            28. April  - 05. Mai   2017                                    8 Tage

Die Traumreise zu Saisonbeginn.

Nicht umsonst gehört die Toskana zu den beliebtesten Landstrichen Italiens: Dort finden sich die charakteristischen Olivenbäume und Zypressen und rustikale Weindörfer wechseln sich mit historischen Stadtzentren ab. Zum Frühlingsanfang erwacht italienisches Leben auf den Märkten von Florenz, Siena und Arezzo. Mit den  ersten Sonnenstrahlen im Frühling gibt sich das Wetter häufig wundervoll mild und sonnig (ca. 22°).  Beim Fahren durch die Olivenhaine der Maremma finden wir in der Toskana alles, was Italiens Reiz ausmacht: Meer, gutes Essen, Kunstschätze und herrliche Landschaften. Und immer wieder die  gut ausgebauten und kurvenreichen Straßen. Nach dem Winter erblüht die Natur im Chianti in ihrer ganzen Pracht, und begehrte Städte sind noch nicht so überlaufen wie im Sommer. Ein idealer Zeitpunkt, zum Start einer Motorradreise in die Toskana.

Die Reise geht über die Alpen mit Zwischenübernachtung im Trentino, vorbei am Gardasee durch die Po-Ebene direkt ins Chiantigebiet. An den folgenden Tagen die schönsten Strecken und Städte der Toskana wie Lucca, Pisa, die Marmorberge von Carrara, Siena mit Besuch des Campo (berühmtes Pferdrennen). Volterra die Stadt des Albaster, San Gimignano bekannt durch seine Türme. Am Montag Abend Fährüber- fahrt nach Elba ( 1 Std.). Am nächsten Tag Rundfahrt über die romantisch zerklüftete Insel Elba. Die drittgrößte Insel Italiens, zwischen der toskanischen Küste und Korsika gelegen, besticht durch ihre außerordentliche landschaftliche Vielfalt. Elba ist beliebt wegen seiner wunderschönen Strände, aber auch bei der Rundfahrt um die  Insel (vor allem an der Westküste) kommen hier alle voll auf ihre Kosten. Die Villa San Martino war von Mai 1814 bis Februar 1815 einer der beiden Regierungssitze Napoleon Bonapartes. Am nächsten Tag Fähre nach Piombino und Fahrt in die nördliche Toskana (Garfangnana). Rückreise über Maranello (Ferrarimuseum) Modena, Verona zum Gardasee. 05.05. Heimfahrt über Fernpaß nach Würzburg.  

Leistungen: 2 Übernachtungen im historischen Weingut im Chiantigebiet. 2 Übernachtungen auf Elba. 1 Übernachtung in der waldreichen Garfangnana. 2 Übernachtungen im Trentino (Hin- und Rückreise).  7 x Halbpension im DZ/Du/WC, Fähre nach Elba.                                                                                              

Strecke: 2.800 km, kurvige Landstrassen. Tagesetappen: pro Tag ca. 250 - 300 km nur Anreise länger. Fahrkönnen: Kurven sollten schon Spaß machen.             

Reiseleitung: Karin u. Peter Hoffmann.                                                            

Kosten: Fahrer 890,- €, Beifahrer 850,- €, Einzelzimmer 995,- € .     

20% Frühbucherrabatt bis 19.02.2017                 

Treffpunkte: Würzburg, Ulm, Fernpaß

Bilder Toskana und Elba Motorradreise